Schall- und schwingungstechnische Untersuchungen an Maschinen, Anlagen, Geräten und Fahrzeugen erfolgen mit problemangepasster Ein- oder Mehrkanalmesstechnik. Die Analysen in Form von Einzahlwerten, Terz-/Oktavspektren und FFT-Spektren dienen der Fehlersuche und Beseitigung von Störungen oder dem Nachweis der Einhaltung von Garantieanforderungen. Dabei arbeiten wir neutral sowohl für Hersteller und Lieferanten als auch Abnehmer und Kunden.

Zu unseren Leistungen zählen z.B.:

  • Schallleistungsmessungen mittels Schallintensitätsmesssonde nach der  Norm DIN EN ISO 9614 (Scanning oder diskrete Punkte)
  • Schwingungsmessung und Bewertung nach VDI 2056 oder anderen Industriestandards
  • Geräuschabnahmemessungen (Schallemissionsmessungen) an Windenergieanlagen nach der FGW-Richtlinie und der Norm DIN EN 61400-11 (einschließlich der Bestimmung von Ton- und Impulshaltigkeit)
  • Innen- und Außengeräuschmessungen an Straßenbahnen gemäß VDV 154 sowie den Normen DIN EN ISO 3095 und 3381